Kegeln

Abteilungsleiterin:
Helga Hiersemann
Münchberger Str. 4
90411 Nürnberg
Tel. 0911/523154
Email: Kegeln@djk-bfc.de

 

 

 

 

Herzlich willkommen in unserer Abteilung.
Unsere Kegelabteilung besteht seit 1986. Helga Hiersemann feiert 2009 ihre 10 jährige Bahnwarttätigkeit.

Am 2. Juni findet das 25 jährige Abteilungsfest der Kegelabteilung im Nebenzimmer statt. Gäste sind herzlich willkommen.

Wir sind auch heuer wieder am Ferienprogramm der Stadt Nürnberg beteiligt. (Termine siehe Broschüre der Stadt Nürnberg).

Die beiden vereinseigenen Kegelbahnen wurden 2008 komplett überholt, sowohl die Anlaufflächen und Bahnen als auch die Stellautomatic.

Wir suchen noch dringend Sportkegler und Sportkeglerinnen jeglichen Alters.
Auch Anfänger erwünscht.

Wir nehmen auch 2011 wieder am Ferienprogramm der Stadt Nürnberg teil.

 

Gespielt wird bei uns in der
Damenmannschaft
Herrenmannschaft
Gemischte Mannschaft
Uns stehen 2 Bundeskegelbahnen im Sportpark Ziegelstein, Hofer Straße 30, zur Verfügung. Für Geselliges haben wir ein gemütliches Kegelstübchen.

Trainingsbetrieb:
Dienstag von14:00 – 18:30 Uhr
Freitag von14:00 – 18:30 Uhr
Heimkämpfe:Samstag ab 14:00 Uhr

Die Hobbykegelgruppen werden ebenfalls von mir verwaltet.
Unsere Kegelbahnen sind hervorragend für Feiern geeignet.
Z.B. für Betriebsfeste oder Geburtstage.  

 

Kleine Chronik der Kegelabteilung:

1986 gegründet von 4 Keglern
1987/88 Spielbeginn mit einer Mannschaft in der Nbg.-Privatrunde
Danach erfolgte der Spielbetrieb in 4 Mannschaften bis 1996
z.Zt,. wird mit 3 Mannschaften gespielt ( Herren, Damen u. Mix)
1988-1997 fand regelmäßig das Karl Dacar Gedächtnisturnier statt.
(Karl Dacar war 3. Vorstand)
1988 bis jetzt findet jährlich das Drei-Königs-Turnier statt.

Die Kameradschaft wird sehr gepflegt und auch gemeinsame Hüttenwochen-
enden, Wanderungen, Grillfeste, Weihnachtsfeiern und andere Veranstaltungen finden statt.

 

25 Jahre Kegelabteilung
1987 – 2012

Überblick über die vergangenen Jahre
(ausführlicher nachzulesen in unserer Chronik)

1987: Die Kegelabteilung wird Mitglied der Nürnberger Privatkegler und nimmt an der Punkterunde teil. Erste Sitzung unter Abteilungsleiter Kurt Klier. Eine Damenmannschaft wird ins Leben gerufen.

1988: Das erste 3-Königs-Pokal-Tunier, von insgesamt 14 findet statt. Zum Gedenken an das Ehrenmitglied Karl Dacar wird ein Gedächtnistunier ausgetragen, welches 10 Jahre lang jährlich stattfindet. Durch Eigenleistung und ein Weinkegeln, kann die erste Weihnachtsfeier in der neu errichteten Kegelstube stattfinden.

1989: Ein Ziegelstein Sportpark Tunier, unter Schirmherrschaft von Hans Paul Seel, mit 165 Teilnehmern wird veranstaltet. Der Reingewinn wurde in Kegelbahn/-Stube und zum Bau einer Umkleide gesteckt.

1990: Konnten 4 Mannschaften gemeldet werden.

1991: Mit 31 Personen, ein bisschen “Abschalten” im schönen Obersakoparnik.

1992: 4 Pokale bei der 20-Jahr-Feier des DJK Bayern geholt.

1993/94: Erste Aufstiege: Damen1 durch Platz 1 und Herren2 durch Platz 2.

1995: Eine Vitrine für die Pokale wird errichtet.

1996: Jörg P. tritt aus der Abteilung aus und zieht etliche Kegler mit.. Wir ließen uns nicht unterkriegen und starteten ein Tunier zum 10 Jährigen Bestehen der Abteilung.

1996/97: Damen und Herren schafften einen weiteren Aufstieg und gewannen einen Scheck im Wert von 200 DM.

1998: Aufstieg der Herrenmannschaft. Sommerturnier mit 22 teilnehmenden Vereinen.

1999: Es konnten noch 3 Mannschaften gemeldet werden.

2000: 50 Jahre DJK BFN und Einweihung des U-Bahnhofes Ziegelstein. Die Kegelabteilung war dabei.

2001: Das Turnier zu 15-Jahr-Feier musste wegen Wassereinbruch und Erneuerung der Bahn abgesagt werden.

2002: Erneuter Aufstieg der Damenmannschaft (Platz 1)

2003: Es konnten 3 Mannschaften gemeldet werden.

2004/05: Wiederum Aufstieg der Damenmannschaft (Platz 2)

2006: Aufstieg der Herrenmannschaft in die A-Klasse (weiterer Aufstieg nicht möglich, aber bis heute kein Abstieg). Turnier zum 20 Jährigen mit 24 Mannschaften.

2007: Es können nur noch 2 Mannschaften gemeldet werden.

2008: Diskussion um Kegelstube endgültig geklärt. Eigentum der Kegelabteilung, da diese die Einrichtung komplett finanziert hat.

2009: Abteilungsleitung setzt sich beim Vorstand für weitere 2 Trainingstage (Dienstag und Freitag) durch.

2010: Zum 60jährigen Vereinsjübiläum startet die Kegelabteilung ein Turnier mit 22 Mannschaften.

2011: Durch den Wassereinbruch Ende Juli ist auch die Kegelabteilung betroffen.

Zusammenfassung:
6x Hüttenwochenende
7x Ausflüge
17x Grilltage
24x Weihnachtsfeiern
4x Diozesanmeister (4 Pokale)
17x Stadtmeister
36x Turniere auf der eigenen Bahn
16x Ferienkegeln (seit 1996)
4x Aufstieg der Herren- und Damenmannschaft